Seit 2014 unterrichte ich meine eigene Arbeitsmethode - KINEA Methode - die ich aus der Kombination von Kinesiologie und der Arbeit im Elektromagnetischen Feld von Menschen/Lebewesen, wie sie im Access to innate gelehrt wird entwickelt habe. Die Kursreihe eignet sich auch als erster Einstieg in die Kinesiologie, da im ersten Kurs das kinesiologische Muskeltesten mit Balance und Ziel gelehrt wird. Zu dem werden Sie lernen wie Abwehrspannung abgebaut, Drüsen und das Energiefeld auf grundlegender Ebene geklärt werden können. Die Klärung des Energiefeldes auf verschiedenen Ebenen bewirkt eine Art Reset, die es dem Gesamt-System Körper/Geist/Seeele ermöglicht neuzustarten und auf die ursprünglichen angeborenen Informationen wieder zuzugreifen und so sich neu zu organisieren.

KINEA 1:

Im ersten Kurs lernen Sie theoretisch und praktisch wie der verlässliche Muskeltest funktioniert und ausgeführt wird. Der kinesiologische Muskeltest wird als eine Art Biofeedback-System benutzt um aktuelle Stressfaktoren zu ermitteln und vertieft in belastende Themen einzusteigen, bzw. diese zu aktivieren, damit sie bearbeitet werden können. Dazu ist es unerlässlich Vortests durch zu führen, die die Testbarkeit des Systems sicherstellen. Neben dem Muskeltest wird auch der sogenannte Fußlängentest erlernt, der einen Zugang auf der unbewussten Ebene zum System ermöglicht.  Um mit dem Körpersystem auf die eine oder andere Art kommunizieren zu können, ist es  häufig nötig die Abwehrspannung zu reduzieren (Reduktion von Abwehrspannung). Im weiteren wird die Vorgehensweise der kinesiologischen Balance mit Ziel  plus Gesprächsführung unterrichtet, um die weiteren Schritte zielgerichtet und mit Bereitschaft des Systems zur Veränderung anzugehen. Im Elektromagnetischen Feld werden die wichtigsten regulatorischen Drüsen getestet und bei Bedarf geklärt (Immunsystem/Drüsen). Die eigentliche Klärung des Energiefelds auf der grundlegenden ersten Ebene (eher physisch und allgemeinklärend) schließt sich dann an. Alle Techniken werden eingehend praktisch geübt, so dass sie nach dem Kurs selbstständig angewendet und weiter geübt werden können.

KINEA 2

Der weiterführende Kurs der KINEA Methode kann nur besucht werden, wenn KINEA 1 besucht wurde. Nach Absprache kann auch Brain Gym1/Touch for Health 1 und  Access to innate 1 als Zugangsvorraussetzung reichen, die auch bei anderen Anbietern absolviert wurden. Im KINEA 2 werden der sichere Umgang mit den Kenntnissen aus KINEA 1 vorrausgesetzt und weiter praktisch angewendet. Hinzukommt dann das Energiefeldklären auf der nächsten Ebene, welches eine Differenzung in körperliche bzw. emotionale Beschwerden erlaubt und gezielt dazu spezifische Zugangsmodalitäten zu im System gespeicherten problematischen Kontexten ermöglicht und diese durch bioenergetische Stimulation, Löschung von von stressbehafteten Ein- und Ausgangsthemen verändern kann. 

Weitere Goodies aus der Kinesiologie ergänzen diese bahnbrechende Arbeit im Elektromagnetischen Feld, als da wären: Balance der Wirbel/-säule; Fingermodi und Handcomputer, Chakren-Balance u.a.

Termine und Anmeldung