Touch for Health I ist der Einstiegs und Grundlagen-Kurs für viele kinesiologische Richtungen. Bereits im ersten Kurs (TFH I) wird das grundlegende Verständnis der 14 Meridiane, der zugehörigen Muskeln und die Stärkungsmöglichkeiten (Reflexzonen-Massage, neuro-vaskuläre Kontaktpunkte, Arbeit am Muskel selbst etc.) vermittelt. Einfache Möglichkeiten des Stress- und Schmerzabbaus sind ebenso Kursinhalt, wie die Aktivierung der Augen und Ohren. Gesundheitsrelevante Zusammenhänge (Ernährung, Wasser, Emotionen, Bewegung...) werden ausführlich dargestellt und auch praktisch vermittelt. Durch diesen Kurs wird es möglich auf den ganzen Körper und sein Energiesystem Einfluss zunehmen. Dadurch werden auch Laien in die Lage versetzt, für sich selbst und im Familien- und Bekanntenkreis zur Gesundheitsvorsorge beizutragen. Es sind keine Vorkenntnisse vorrausgesetzt, hilfreich ist der Kurs "Einführung in die Kinesiologie".

Der Kurs TFH II erweitert das gelernte Wissen und die Praxis um weitere Muskeltests und Korrekturmöglichkeiten. So wird beispielsweise über Akupressurhaltepunkte Einfluss auf das Meridian- und Energiesystem genommen. Schwerpunkt des Kurses sind die Theorien der chinesischen Philosophie zum Yin / Yang sowie der 5 Elemente und ihre Bedeutung für die Anwendung im Touch for Health.

TFH III und IV führen mit neuen Inhalten zu einer Vertiefung, wie sie vor allem von professionellen Behandlern benötigt wird und bereiten auf den Instruktor-Kurs vor. Des weiteren biete ich Übungsabende an, an denen gegenseitig balanciert wird und weitere Themen, auch aus angrenzenden Bereichen, vermittelt werden. Die TFH-Kurse bauen aufeinander auf und umfassen je 16 Stunden, die entweder an einem Wochenende oder an sechs Abenden stattfinden, in kleinen Gruppen auch nach Absprache.